Charity

Die abenteuerliche Fahrt in einer Motorrikscha durch den wilden Norden von Indien war der Auslöser, im September an den Start zu gehen. Aber wichtiger als das ist eigentlich, dass mit dem Rickshaw Run Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Das hat der englische Veranstalter der Rallye – “The Adventurists” – schon eindrucksvoll bewiesen: Durch die bisherigen Veranstaltungen wurden bereits über 3,7 Mio. GBP (britische Pfund) und alleine mit dem Rickshaw Run schon 1,15 Mio GBP gesammelt.

Jedes Team beim RickshawRun verpflichtet sich, mindestens je 500 GBP an Spenden für zwei gemeinnützige Organisationen zu sammeln. Unser Ziel liegt natürlich höher.

Und jetzt bist Du am Zug!

We need you!

Und wir sind sicher, dass wir uns auf Dich verlassen können.

Hier also die beiden Projekte für die Du durch einen einfachen Klick auf eines der beiden Widgets rechts spenden kannst:

Mit Frank Water Project ist eine der Hilfsorganisationen vom Veranstalter vorgegeben, die Trinkwasseranlagen in entlegenen Dörfern installiert und den Gemeinden zum selbstständigen Betrieb überlässt. Nähere Infos dazu findet Ihr auf unserer Projektseite zu Frank Water Project.

Die zweite Organisation konnten wir uns frei aussuchen. Die Auswahl unter der Vielzahl von gemeinnützigen Organisationen, die sich für Indien einsetzen, fiel uns nicht schwer. Denn wir sind schon früh auf die Deutsch-Indischen Gesellschaft Remscheidt (DIG) gestoßen, mit Ihrer äußerst engagierten Vorsitzenden Frau Helma Ritscher. Sie hat uns mit Ihrer herzlichen Art und Ihren authentischen Berichten aus Indien schnell von einem ihrer Projekte überzeugt. Die DIG Remscheid hat zusammen mit ihrem indischen Partner Peoples Vigilance Committee On Human Rights (PVCHR) in Varanasi ein Frauenhaus für Kastenlose (Dalit) gebaut, dessen Rohbau im Februar diesen Jahres eingeweiht wurde. Für die Fertigstellung fehlt es nun vor allem an grundlegender Innenausstattung. Eure Spenden an die DIG werden hierfür verwendet. Genaueres dazu findet Ihr auf unserer Projektseite zum Frauenzentrum Varanasi.

 

2 Responses to Charity

  1. ...Uli says:

    Na dann lasst mal die Dose durch die Wüste zischen…

  2. Micha says:

    Habt Ihr auch ein “F**k Monsanto” Plakat dabei ??

    Kommt gut wieder heim